Seminare sind erfolgreich, wenn sie eine Veränderung be"wirken", hilfreich ist also was "wirkt". Wichtig ist eine nachhaltige, zielgerichtete Veränderung des Verhaltens, Verstehens, Führens und der Zusammenarbeit. Wenig Wissen: das ist im Internet besser aufgehoben. Viel Anwendung: auf die Unternehmensstrategie, auf Marketingziele, Kundenbedürfnisse, Mitarbeiternähe. Unser Erfolg ist, Sie erfolgreich zu machen.

Inhalt

Anfrage zu diesem Seminar senden


Wachsame Führung - vom Kraftakt zur Freude

Führen heißt in Zielen denken, fühlen, arbeiten und sprechen. Den Weg zum Ziel finden Ihre Mitarbeiter eigenverantwortlich – als Team. Sie befähigen Ihr Team sich gegenseitig Wegbegleiter zu sein, Unterstützer, Kritiker und Lehrer. Dafür vermitteln Sie die hilfreichen Methoden und Prozesse. Sie können sich auf das Wesentliche konzentrieren, lassen das Operative los und sind wachsamer Mentor und Dirigent.

Format: 2 Tage
Teilnehmer: ideal für Führungskräfte und angehende Führungskräfte
Empfohlene Vorkenntnisse: Idealerweise haben die Teilnehmer vorher "Kommunikation und Konfliktlösung“ belegt.

Inhalte:

  • Starke Verbindung zu Führungskollegen
  • Sich selbst führen als Führungskraft, kein Ego
  • Ziele vermitteln und gemeinsam mit dem Team erreichen
  • Mitarbeiter befähigen, Ziele eigenverantwortlich zu erreichen,
  • Teamdynamiken erkennen und steuern
  • Selbst-Regulierung des Teams
  • Erfolgreich delegieren, Eigenorganisation und Fremdorganisation
  • Klare, fördernde Kommunikation, Lern-Kultur
  • In der Führungs-„Kraft“ bleiben
  • Jeder soll seinen gemäßen Platz im System leben, Soziogramme
  • Die Führungskraft als Coach, systemischer Blick
  • Mitarbeiter (be)fördern, Vertreter und Nachfolger aufbauen

Anfrage zu diesem Seminar senden


Ergänzungsmodul: Die Führungskraft als Coach

Coach sein ist der leichteste Weg, um langfristige und gute Beziehungen zu schaffen. Es gelingt Ihnen, die Potentiale Ihres Gegenübers für das gemeinsame Arbeiten freizusetzen. Ihr Coachingpartner findet mit Ihrer Unterstützung Antworten auf die Fragen "WAS will ich erreichen?“, "WOFÜR?“, "WAS motiviert mich?", "WAS hindert mich?"

So entwickelt Ihr Gegenüber einen sicheren inneren Kompass, um gemeinsame Ziele zu erreichen. Auf diesem Weg unterstützen Sie mit praktischen und wirksamen Methoden. Als Führungskraft schaffen Sie so Win-Win Situationen zwischen Ihnen, Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeitern, Kollegen, Kunden und Dienstleistern.

Format: 1 Tag
Teilnehmer: ideal für Führungskräfte
Empfohlene Vorkenntnisse: idealerweise haben din Teilnehmer vorher "Wachsame Führung - vom Kraftakt zur Freude“ belegt.

Inhalte:

  • Die innere Haltung: Coach – Berater – Mentor – Moderator – Führungskraft
  • Seine eigenen Baustellen kennen
  • Rollenklärung: Coach für sich und zwischen Coach und Coachee
  • Systemische Gesetze, alle wirken auf alle
  • Soziogramme abbilden: mit Personen, Figuren, Symbolen
  • Gruppendynamiken und ihre Wirkung
  • Anliegenklärung, Coaching Werkzeuge
  • Lösungen durch Sprache, Bilder, Rituale
  • Herausfordernde Coaching Situationen
  • Coaching Rahmen und Ablauf
  • Coaching Chancen, Risiken, Grenzen

Anfrage zu diesem Seminar senden


Ergänzungsmodul: Pferde als Lehrmeister - ohne Zuckerbrot und Peitsche

Pferde geben uns ein seltenes Geschenk: direktes, unmittelbares und wertfreies Feedback. Durch die hohe Sensibilität dieser Tiere wird unser Führungsverhalten ganzheitlich wahrgenommen und gespiegelt. Sie erfahren und lernen wie vertrauensvolle Beziehungen aufgebaut werden und wie Sie es anderen leicht machen Ihnen zu folgen.

Keine Pferdeerfahrung nötig.

Format: 1 Tag
Teilnehmer: ideal für Führungskräfte
Empfohlene Vorkenntnisse: Idealerweise haben die Teilnehmer vorher "Wachsame Führung - vom Kraftakt zur Freude“ belegt.

Inhalte:

  • Mein Führungsanspruch
  • Pferde-Feedback ohne Worte: direkt und ehrlich
  • Klarer Mensch – klares Pferd
  • Seine Rolle als Anführer leben, Visionen folgen
  • Die Bedeutung von Zielorientierung, Klugheit, Einfachheit, Geradlinigkeit, Konsequenz, Selbstbewusstsein, Willensstärke, Durchsetzungsvermögen, Gelassenheit und Fairness erleben
  • Eigene Stärken ausbauen und Schwächen bearbeiten

Anfrage zu diesem Seminar senden


Spirituelle Führung

Wenn Sie sich als Führungskraft verbunden fühlen mit dem All-Eins können Sie sichere Entscheidungen treffen, die der Verstand allein nicht vollbracht hätte. Wer sich mit seinem höheren Selbst verbindet, kann seine Mitarbeiter glaubhafter, ehrlicher und transparenter führen – zum Wohle aller und zum Wohle des höheren Selbst jedes Einzelnen. Das Beste geben heißt im Einklang mit dem All-Eins gehen.

Format: 1 Tag
Teilnehmer: ideal 12 Teilnehmer, aus verschiedenen Bereichen

Inhalte:

  • Was ist „Spirituelle Führung“?
  • Wo führe ich, wo lasse ich mich führen?
  • Intuition wahrnehmen, fördern und zu ihr stehen
  • Umgang mit dem eigenen Ego und dem Ego der anderen
  • Sinn finden und Sinn vermitteln
  • Das Universum irrt nicht: alles ist richtig
  • Die eigene Wirklichkeit schaffen – alles ist immer vorhanden
  • Aufstellung als Methode der Wegfindung
  • Kraftquellen erschließen um FührungsKRAFT zu leben

Anfrage zu diesem Seminar senden


Erfolgreiche Kommunikation und Konfliktlösung

Gute Kommunikation ist ein Geben und ein Bekommen. Durch dieses kraftvolle Wechselspiel werden Energien frei, die Sie nutzen können, um gemeinsam ihre Welt zu gestalten. Sie werden dann endlich verstanden und Sie können sich leicht in Ihr Gegenüber einfühlen.

Konflikte in die Klarheit zu bringen erfordert Mut und sichere Methoden. Dann führen Konflikte zu Wachstum – weil sie achtsam und schnell gelöst werden.  Die Bereitschaft, Konflikte mutig und schnell zu lösen und das Schwelende an die Oberfläche zu bringen ist die größte Wertschätzung, die man Menschen entgegenbringen kann.

Format: 2 Tage
Teilnehmer: ideal 12, Führungskräfte und Mitarbeiter gerne gemeinsam, auch aus verschiedenen Abteilungen

Inhalte:

  • Kommunikationsregeln
  • Ich-Botschaften
  • Sender–Empfänger Modell, Gedanken sind Bilder, die ich male
  • 4-Ohren Modell, wahrnehmen statt werten
  • Vertrauen durch die gemeinsame Sprachebene:
    • die Transaktionsanalyse
  • Konfliktstufen, Deeskalation und kreative Lösung
  • Die Harvard Methode zur Konfliktlösung
  • Die sichere Argumentation
  • Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg (GfK)

Anfrage zu diesem Seminar senden


Sichere Präsentation und Moderation

Es ist eine Freude, sein Unternehmen, sein Produkt, sein Projekt und seine Person sicher, verständlich und motivierend anderen darzustellen. Voraussetzung ist die Klarheit, was in Sprech- und Präsentations-Situationen erreicht werden soll - um dann dieses Ziel systematisch verfolgen.

Wenn Sie die passenden Worte finden in internen Besprechungen, bei Anweisungen an Mitarbeiter, während Kundenpräsentationen und bei öffentlichen Auftritten, dann sind Sie aktiver Gestalter, der Ergebnisse und Team Dynamiken sicher und kunstvoll moderiert.

Format: 2 Tage
Teilnehmer: ideal 12, Führungskräfte und Mitarbeiter gerne gemeinsam, auch aus verschiedenen Abteilungen
Empfohlene Vorkenntnisse: idealerweise haben die Teilnehmer vorher "Erfolgreiche Kommunikation und Konfliktlösung“ belegt.

Inhalte:

  • Unterschiedliche Rede- und Präsentationssituationen
  • Ziele, Wirkung, Nachhaltigkeit: Was will ich wirklich erreichen und wer erwartet was?
  • Gedanken sind Bilder
  • Wofür stehe ich, meine Abteilung, mein Unternehmen? Werte und Mehrwerte
  • Rede- und Präsentationsinhalte, Präsentationsablauf
  • Moderation: Gründe, Phasen, Do´s und Don´ts, Umgang mit schwierigen Situationen

Anfrage zu diesem Seminar senden


Stark verhandeln

deutsch & englisch buchbar

„Ich beschränke mich nicht auf eine Position vielmehr nutze ich Spielräume“.

Sie versetzen sich in Ihren VerhandlungsPARTNER und bereiten klare Szenarien vor, um auf Augenhöhe das Miteinander aktiv zu gestalten. Damit schaffen Sie Win-Win Situationen und gewinnen langfristige und belastbare Beziehungen.

Format: 2 Tage
Teilnehmer: ideal für Führungskräfte und angehende Führungskräfte

Inhalte:

  • Hilfreiche Vorbereitung, Agenda setzen, Spielräume definieren
  • Was will der andere wirklich? Rollensimulation vorab
  • Wir sind VerhandlungsPARTNER: die richtige Kommunikationsebene
  • Ablauf und Meilensteine der Verhandlung
  • Harvard Methode
  • Schwierige Menschen und Situationen, Angreifer und Manipulanten, Konfliktlösung und Deeskalation, GfK Methode (GfK = gewaltfreie Kommunikation)
  • Gelassenheits-Techniken, Wechsel von Position zu Perspektive
  • Persönliche Hürden aufdecken und auflösen
  • Das Gemeinsame feiern: Perspektiven und Interessen

Anfrage zu diesem Seminar senden


Interkulturelle Kommunikation

deutsch & englisch buchbar

Der Kontakt zu Menschen anderer Kulturen gehört in einer Zeit der Globalisierung zum Arbeitsalltag. Die Chancen internationaler Zusammenarbeit können noch besser wahrgenommen werden, zusammen mit Kunden, Partnern und Lieferanten. Wer sich der Wirkungen interkultureller Interaktion bewusst ist, bewegt sich souverän und erfolgreich auf internationalem Parkett. Voraussetzung dafür ist, sich selbst kritisch im Spiegel zu betrachten und die eigenen Prägungen, Glaubenssätze und Weltbilder ehrlich zu hinterfragen.

Format: 2 Tage
Teilnehmer: ideal für Führungskräfte

Inhalte:

  • Regeln und Grundlagen internationaler Kommunikation
  • Kulturell unterschiedliches Sprach- und Zeitverhalten
  • Realitäten, sichtbar und unsichtbar
  • Kulturelle Dimensionen
  • Grundlagen
  • Wissenschaftlicher Vergleich der Kulturen der Geschäftskontakte
  • Wie hole ich meinen Geschäftspartner am besten ab?
  • Internationale Teams, virtuelle Teams
  • Vorbereitung auf interkulturelle Begegnungen
  • Feine Nuancen wahrnehmen und Missverständnisse vermeiden

Anfrage zu diesem Seminar senden


Arbeitsorganisation und Zeitmanagement

Das Resultat zählt – nicht die Anstrengung „Work smart – not hard“
WAS ich tue ist wichtiger als das WIE ich es mache: Es gibt keinen richtigen Weg das Falsche zu tun

Wer dem Wichtigen Gewicht gibt, plant seine Vorgehensweise realistisch und hat seinen inneren Kompass durch den Tag, die Woche und das Jahr.

So sind die Tage auf dem Weg zum Ziel erfüllt — statt nur ausgefüllt.

Format: 1 Tag
Teilnehmer: ideal 12, Führungskräfte und Mitarbeiter gerne gemeinsam, auch aus verschiedenen Abteilungen
Empfohlene Vorkenntnisse: keine, idealerweise belegen die Teilnehmer auch „Der clevere Energiehaushalt“

Inhalte:

  • Wie verbringe ich meine Wochenzeit
  • Das Mantra „Ich habe keine Zeit“ entlarven
  • Was will ich?
  • Wie erreiche ich es:
  • Prioritäten erkennen … (Pareto-Prinzip, Eisenhower-Quadranten)
  • … und befolgen (Unterbrechungen reduzieren, die Multitasking Illusion, „Nein“-Sagen, Meetingkultur)
  • So will ich zukünftig vorgehen

Anfrage zu diesem Seminar senden


Der clevere Energiehaushalt: Mehr Lebensenergie einnehmen als ausgeben

Der clevere Energiehaushalt ermöglicht uns, jeden Abend ein Plus zu verzeichnen.

Ein Plus an Lebensfreude, Kontrolle, Selbstbestimmtheit, Stärke und Dankbarkeit. Uns belastet nicht die MENGE der Arbeitsstunden, sondern WIE diese Stunden und WIE das Privatleben gestaltet werden. Wir können unser Unbewusstes trainieren, damit wir gelassen und fokussiert bleiben – in jeder Situation. Viele praktische und einfache Tipps und Methoden sind sofort in den Alltag integrierbar und machen Freude auf Arbeit und Freizeit.

Format: 1 Tag
Teilnehmer: ideal für Führungskräfte
Empfohlene Vorkenntnisse: keine, idealerweise belegen die Teilnehmer auch „Zeitmanagement und Arbeitsorganisation“

Inhalte:

  • Energiefluss in der Kommunikation: die gute Sprachebene, Wörter sind Energie, mit dem richtigen Ohr hören
  • Interpretationen schwächen, klare Kommunikation zu sich und anderen gibt Fokus und Kraft. Was stärkt mich persönlich?
  • Energie-Einnahmen: Hören, Fühlen, Schmecken, Riechen, Sehen als wirkungsvolle Kraftspender
  • Waldbaden – Heilende Kraft der Natur
  • Was stresst mich persönlich?
  • Energie-Ausgaben erkennen und stoppen, kleine Entspannung – große Wirkung
  • Sofortmaßnahmen zur Kräftigung
  • Tipps und Maßnahmen für mehr Freude bei Arbeit und Freizeit
  • Irrtümer der Selbsthilfeszene
  • Das will ich zukünftig für mich tun

Anfrage zu diesem Seminar senden


Die Marke „ICH“

Wer bin ich und wo will ich hin? Was früher in alten Kulturen die Visionssuche war wird in der heutigen Zeit zur Modellierung der Marke ICH. Wo liegt meine Kraft und wie nutze ich diese zu meinem Wohl und zum Wohle aller?

Mit Antworten dieser Fragen übernimmt man gekräftigt die Verantwortung für den individuellen Platz in seinen Systemen: im Unternehmen, im Team, in der Familie usw.

Und — seine bisherige Position kann endlich dahin verändert werden wo man in seiner Kraft und Freude ist.

Format: 1 Tag
Teilnehmer: ideal 12, Führungskräfte und Mitarbeiter gerne gemeinsam, ideal aus verschiedenen Abteilungen
Empfohlene Vorkenntnisse: keine, idealerweise belegen die Teilnehmerr auch „Zeitmanagement und Arbeitsorganisation“

Inhalte:

  • Was heißt „Selbstmarketing“? Warum will ich es?
  • Was ist mein Ziel?
  • Was ist mein Markenkern (=wofür stehe ich)?
  • Was / wer stärkt mich, was / wer hindert mich auf meinem Weg?
  • Wie bleibe ich am Ball – Nachfassen!
  • Zielführende Kommunikation und Präsentation
  • Networking, weltweit
  • Meine nächsten Schritte

Anfrage zu diesem Seminar senden


Moderner Business-Knigge

Es macht Freude professionelles Verhalten im Alltag zu leben – zum Wohle aller und zum eigenen Fortkommen und Wohlfühlen. Auf jedem Parkett, bei jeder Gelegenheit sicher und souverän auftreten und sein Unternehmen attraktiv vertreten können – das ist für jeden offenen Menschen leicht erreichbar und schafft Spielraum für interessante Begegnungen.

Format: 1 Tag
Teilnehmer: ideal 12, Führungskräfte und Mitarbeiter gerne gemeinsam, ideal aus verschiedenen Abteilungen
Empfohlene Vorkenntnisse: keine, idealerweise belegen die Teilnehmer auch „Zeitmanagement und Arbeitsorganisation“

Inhalte:

  • Was ist „Professionelles Verhalten“? Warum will ich es?
  • Was ist mein Ziel? Was ist mein Markenkern (=wofür stehe ich?)
    • Kontakt: Ansprache, Hierarchien
  • Analysieren besonderer Verhaltenssituationen
  • Kontakt: Ansprache, Hierarchien
  • Geschäftsethik: Zuverlässigkeit
  • Small Talk: gute Themen - schlechte Themen
  • Raum einnehmen, Dresscode, Tischetikette
  • Meine nächsten Schritte

Anfrage zu diesem Seminar senden


Train-The-Trainer

Es ist erfüllend, andere Menschen zu befähigen. Ihre Trainer lernen, Inhalte sicher abrufbar zu haben, genau zu wissen, was vermittelt werden soll und welche didaktischen Mittel angewendet werden.

Der vermittelte Werkzeugkoffer erweist sich dabei von großem Nutzen:

  • Übungen, Moderationswissen und souveränes Auftreten vor der Gruppe
  • mit Einwänden und kritischer Haltung souverän umgehen
  • Gruppendynamiken flexibel steuern und ein positives, interessantes und kreatives Lernklima schaffen.
Format: 2 Tage
Teilnehmer: ideal 9
Empfohlene Vorkenntnisse: idealerweise haben die Teilnehmer vorher „Kommunikation und Konfliktlösung“ und „Präsentation und Moderation“ belegt

Inhalte:

  • Päsentationstechniken, Moderation und Kommunikation im Seminar
  • Sicherheit in sich und vor der Gruppe
  • Umgang mit Einwänden und kritischer Haltung
  • „Vom eigenen Wissen zur Verhaltensveränderung der Teilnehmer“
  • Übungen und Simulation gezielt einsetzen
  • Gruppendynamiken und didaktische Hilfen
  • Besondere Rolle als Kollege für Kollegen
  • Sicherung der Nachhaltigkeit für die Kollegen

Anfrage zu diesem Seminar senden


Ihre Anfrage zu unseren Seminaren

Falls Sie Fragen haben, kontaktieren Sie unser Team gerne unter Telefon 08731 864 6065, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Im Preis sind enthalten:

Seminarunterlagen, Zertifikat, Mittagessen, Snacks, warme und kalte Getränke. Sie finden nähere Anfragesinformationen, einschließlich Hotelempfehlungen, auf unserer Internetsite unter www.business-coaching-academy.de

Wir freuen uns auf Sie!

Das Team der Business Coaching Academy.

Pin It

Copyright © 2019 Business Coaching Academy. Alle Rechte vorbehalten.