Coaching - was ist das?

Coaching ist Befähigung zum Selbstmanagement:
Im Rahmen des Auftrags werden beim Klienten oder beim Team Verhaltens- und Bewusstseins-Veränderungen bewirkt, die die Arbeit leichter und klarer machen und damit das Leben. Der Mensch weiß alles, die Antworten müssen nur freigelegt werden.

... und das ist systemisches Coaching

Der Klient und das Team werden als Teil des relevanten Systems — Firma, Abteilung usw. — betrachtet und nicht isoliert. Durch die lange Unternehmenserfahrung unserer Coaches wird immer in Bezug zu den unternehmerischen Rahmenbedingungen gearbeitet. So ist für den Einzelnen und gerade für Führungskräfte eine gute Positionierung im System, mit festem Stand, möglich, die entscheidend ist für geschäftlichen Erfolg und persönliche Erfüllung.

Individuelle Sitzungen

Die Vorteile von individuellem Coaching:

  • Größtmögliche Effizienz durch individuelles, lösungsfokussiertes Arbeiten
  • Vertraulichkeit und Neutralität ermöglichen offeneres und intensiveres Arbeiten
  • Die Klienten profitieren von den best practices des Coachs
  • Mitarbeiter werden durch die besondere Wertschätzung eines Coachings motiviert
  • Der Klient erreicht höheren Output mit weniger Aufwand
  • Coaching erhöht die Selbstreflexion und damit die Selbststeuerungskompetenz des Klienten

Beispiele für Themen

  • Seine Führungsrolle besser ausfüllen, disziplinarisch und/oder fachlich
  • Arbeitsabläufe und Arbeitsorganisation leichter gestalten
  • Zeitmanagement, Stressmanagement, Energiehaushalt
  • Kommunikation lösungsorientiert gestalten
  • Umgang mit schwierigen Kunden, Mitarbeitern, Kollegen
  • Teamarbeit optimieren

Format:

Ein Klient hat ein konkretes Anliegen und wir arbeiten in 2–3 Sitzungen oder ein Klient wünscht eine kontinuierliche Begleitung zum Beispiel einmal im Monat, persönlich, telefonisch, per Skype.

Alles ist streng vertraulich.


Burnout Beratung

Burnout beschreibt den Zustand des körperlichen und emotionalen Ausgebranntseins. Die von Burnout betroffenen Menschen leiden an Symptomen wie Kraftlosigkeit und Müdigkeit und verlieren Handlungsfähigkeit und Lebensfreude. Burnout schleicht sich oft unerkannt ein und verläuft in Phasen.
In diesen Fällen hat das Unternehmen die Fürsorgepflicht, für den Betroffenen zu handeln

Format:

  • Gespräch mit dem Vorgesetzen und dem Personalverantwortlichen
  • Statusbestimmung mit dem Betroffenen
  • Entsprechende abgestimmte Vorgehensweise mit Stärkung, Selbstreflexion, Ursachenbehebung, Neuorientierung, Aktivierung der Handlungs- und Entscheidungsfähigkeit
  • Regelmäßiges Follow-up

Outplacement, Newplacement

Ihr Mitarbeiter soll dabei unterstützt werden, sich mit einer neuen Aufgabe in einem neuen Unternehmen verwirklichen zu können. Und siehe: der Klient erfährt in diesem Prozess wieviel in ihm steckt und geht motiviert und erfolgreich neue Wege. So kann man sich später in der Branche wieder begegnen - in Respekt und bereit für Neues.

Format:

  • Vorgespräch mit dem Vorgesetzen oder Personalverantwortlichen
  • Vorgespräch mit dem Mitarbeiter
  • Entwicklung eines Gesamtpakets: Derzeitige Marktchancen, Stärken und Schwächen, Selbstbild-Fremdbild, Anhebung der Employability und des Selbstwertgefühls, Begleitung im Bewerbungsprozess und nach Beginn der neuen Tätigkeit.
Pin It

Copyright © 2019 Business Coaching Academy. All Rights Reserved.