Coaching Tools I und II

Coaching Tools I und II

In diesem Modul wird deutlich, was bisherige Führungsgespräche von einem Coachinggespräch unterscheidet: die eigene Haltung und die Interventions-Werkzeuge. Diese Techniken dienen dazu, dem Klienten Erfahrungen und Einsichten zu ermöglichen, die seinen inneren Kompass aktivieren und so seine Energien in die von ihm gewünschten Bahnen lenken.

Inhalte

  • Ziel, Auftrag klären
  • Anliegenexploration
  • Körpersprache
  • Fragetechniken
  • Framing
  • Lösungsorientierung
  • Abgrenzung zu Beratung, Therapie
  • Grenzen des Coachings (Trauma)
  • Ressourcenpyramide
  • Voice Dialogue
  • Aufstellungen
    • Stuhlaufstellung
    • Bodenanker
    • Brett
    • Signale deuten
  • Lösungssätze für das Unterbewußte
  • Begleitung bei der Umsetzung